PEETERS ONLINE JOURNALS
Peeters Online Bibliographies
Peeters Publishers
this issue
  previous article in this issuenext article in this issue  

Document Details :

Title: Slavisch-deutsche Lautgeschichte im österreichischen Kontaktbereich
Author(s): HOLZER, G.
Journal: Onoma
Volume: 36    Date: 2001   
Pages: 91-109
DOI: 10.2143/ONO.36.0.563278

Abstract :
In diesem Beitrag wird ein Modell einer gemeinsamen relativen Chronologie slavischer und deutscher lautlicher Innovationen vorgelegt, abgestimmt auf in Österreich eingedeutschte mittelalterliche slavische Namen, auf alt-hochdeutsche Zitate slavischer Äußerungen und auf die Freisinger Denkmäler. Die Kiever Blätter, die vereinzelt bairische Lautungen in slavischer Wiedergabe enthalten, werden zur “Gegenprobe” herangezogen. Die beiden Zeitwerte, die eine eingedeutschte slavische Lautung determinieren, der der Eindeutschung der slavischen Lautung und der der Nennung der eingedeutschten Lautung, werden durch ein Nummernsystem ausgedrückt, in dessen Rahmen dann Eindeutschungen wie Nennungen zueinander in eine chronologische Beziehung gebracht werden können. Dieses Modell wird an einer Reihe von Beispielen auf seine “Gangbarkeit” hin überprüft.

download article




34.228.38.35.