PEETERS ONLINE JOURNALS
Peeters Online Bibliographies
Peeters Publishers
this issue
  previous article in this issuenext article in this issue  

Document Details :

Title: Resident Alien
Subtitle: Theology Revisited, Feminism Revisted
Author(s): BONS-STORM, Riet
Journal: Journal of the European Society of Women in Theological Research
Volume: 4    Date: 1996   
Pages: 7-17
DOI: 10.2143/ESWTR.4.0.2002991

Abstract :
'Ansässige Fremde' ('resident alien') beschreibt die Fremdheit von Theologinnen sowohl in der Theologie als auch im Feminismus und klärt zugleich die Fruchtbarkeit des gegenseitigen Einflusses. In der Theologie ist Frauen der Zugang durch deren erkenntnistheoretische Prämissen und durch die Vorstellung von Gott als Vater verstellt. Die Distanz der Theologinnen zum Feminismus wiederum hängt mit dessen Subject- und Autonomievorstellung zusammen, die als Konsequenz der Aufklärung den Gedanken des Göttlichen für überflüssig hält. Hier macht eine theologisch inspirierte Kritik an aufklärerischen Autonomiekonzepten innere Widersprüche des feministischen Denkens deutlich. Andererseits können Theologinnen die feministische Kritik zur Erkenntnis der Kontextualität und Bedingtheit des (theologischen) Denkens nutzen.

download article (open access)





3.94.129.211.