this issue
previous article in this issuenext article in this issue

Document Details :

Title: Was für Bilder eigentlich?
Subtitle: Neue Überlegungen zu dem Bilderedikt des Kalifen Yazid
Author(s): SPECK, Paul
Journal: Le Muséon
Volume: 109    Issue: 3-4   Date: 1996   
Pages: 267-278
DOI: 10.2143/MUS.109.3.525809

Abstract :
Es ist der communis opinio, dass alle Quellen über das sogenannte Bilderedikt des Yazid ihm die Zerstörung christlicher Bilder zuschreiben. Eine Neu-untersuchung vom Autor zeigt, das Yazid antike Bildwerke zerstören liess und dass er mit christlichen Bildern nichts im Sinn hatte. Diese letztgenannten Bilder wurden zerstört während des Ikonoklasmus zur Zeit Leons III. Aber weil Yazids Massnahme so überaus praktisch kurz vor Leons erster Massnahme lag, konnte man diese 'Bilderzerstörung' durch Yazid bei der Schuldzuweisung an die Araber sehr gut gebrauchen. Vielleicht wurde dadurch eine mögliche Schuldzuweisung überhaupt erst angeregt!

Download article


34.231.244.12.