this issue
previous article in this issuenext article in this issue

Document Details :

Title: Arbitrium de Arbitro
Subtitle: Erwägungen zur Datierung der Satyrica
Author(s): TSCHÖGELE, Thomas
Journal: Latomus
Volume: 82    Issue: 4   Date: 2023   
Pages: 787-811
DOI: 10.2143/LAT.82.4.3292695

Abstract :
Der traditionellen Gleichsetzung des Romanautors Petronius Arbiter mit dem Konsular Titus Petronius, dem Tacitus die Rolle eines elegantiae arbiter am Hofe Neros zuschreibt, sind in den letzten Jahrzehnten vermehrt alternative Datierungsversuche entgegengestellt worden. Im vorliegenden Beitrag werden die Argumente beider Seiten kritisch geprüft und die meisten als nicht tragfähig erwiesen. Die verbleibenden erlauben eine Festlegung des Zeitpunkts der Romanhandlung auf die späten 80er- bis frühen 120er-Jahre; für die Abfassung liegt der terminus ante quem strenggenommen erst im frühen 4. Jahrhundert, die Inhalte des Werks bieten jedoch keinen Anhaltspunkt dafür, in ihm einen 'historischen Roman' zu sehen. Der Autor ist mit keiner anderweitig bekannten Person zu identifizieren und bleibt auch sonst im Dunkeln; nur im Namen Petronius Arbiter, der wahrscheinlich echt ist, dürfte sich ein Aspekt seiner Identität verraten.

Download article