this issue
next article in this issue

Document Details :

Title: Biblische Rechtsgeschichte als Fortschreibungsgeschichte
Author(s): OTTO, E.
Journal: Bibliotheca Orientalis
Volume: 56    Issue: 1-2   Date: januari - april 1999   
Pages: 5-14
DOI: 10.2143/BIOR.56.1.2015803

Abstract :
Die Literaturgeschichte der Hebräischen Bibel ist die Geschichte der Fortschreibung und Revision autoritativer biblischer Texte. Tradition, die zum Alten Testament wird, bildet sich innerbiblisch als Fortschreibungsgeschichte von Texten, die in innerbiblischer Exegese ausgelegt und im Vorgang der Auslegung nicht nur auf je neue historische Situationen bezogen werden, sondern im Dienste neuer Ideen auch subversiv gegen den im ausgelegten Text intendierten Sinn genutzt werden können.

Download article


3.87.250.158.