this issue
previous article in this issuenext article in this issue

Document Details :

Title: Deutero-Jesaja als ein 'liturgisches Drama'
Author(s): HÖFFKEN, P.
Journal: Bibliotheca Orientalis
Volume: 57    Issue: 5-6   Date: september - december 2000   
Pages: 509-514
DOI: 10.2143/BIOR.57.5.2015785

Abstract :
Das Stichwort »Drama« scheint sich verstärkt als Schlüssel für prophetische Literatur im AT anzubieten. Gegenüber früheren Versuchen auf diesem Gebiet in Hinblick auf das Buch Deuterojesaja zeichnet sich der Kommentar von Baltzer (=B.) durch eine intensive Einarbeitung in die Problematik dramatischer Vorgänge in der Welt des Alten Orients, Ägyptens und dann natürlich Griechenlands aus. Das macht das Werk B.s zu einer bedeutenden Neuerscheinung zum Problemkreis Deuterojesaja (=Dtrjes) in den letzten Jahrzehnten — und fordert zugleich den Rezensenten zu einer vertieften Auseinandersetzung heraus. Ich gehe so vor, dass ich zunächst den Ansatz des Kommentars zu erarbeiten suche, um mich dann dem Untertitel des Werkes (»Kommentar zum Alten Testament«) zuzuwenden, um abschließend eine Stellungnahme zu erarbeiten.


Download article


3.87.250.158.