this issue
previous article in this issuenext article in this issue

Document Details :

Title: Du sollst Dir kein Bildnis machen
Author(s): FRISCH, Max
Journal: Marriage, Families & Spirituality
Volume: 5    Issue: 1   Date: 1999   
Pages: 85-87
DOI: 10.2143/INT.5.1.2014749

Abstract :
Max Frisch, geboren 1911 in Zürich in der Schweiz und 1991 dort gestorben, war ursprünglich Architekt. Schon früh beginnt er mit seiner literarischen Tätigkeit, die sich aber erst nach einer Studienreise nach Amerika und Mexiko zum selbständigen Beruf entfaltet. In unterschiedlichen literarischen Formen wie Drama, Roman, aber auch Tagebuchaufzeichnungen wird sein Anliegen deutlich: Immer stehen Menschen im Mittelpunkt, die um ihre Identität ringen in der Auseinandersetzung mit Partnern, mit Freunden, mit der Gesellschaft, insbesondere aber mit sich selbst. Dabei bietet Frisch keine bequemen Lösungen an: Auf der Suche nach sich selbst hinter der von au├čen zugedachten Rolle verfehlen seine Figuren oft ihre Selbstverwirklichung und werden schuldig an ihrer Umgebung.

Download article


3.236.65.63.