PEETERS ONLINE JOURNALS
Peeters Online Bibliographies
Peeters Publishers
this issue
  previous article in this issuenext article in this issue  

Document Details :

Title: Formengeographische Aspekte sprächlicher Veränderungen
Subtitle: Das Beispiel Innerschweiz
Author(s): HOGAN-BRUN, Gaby
Journal: Orbis
Volume: 36    Date: 1991-1993   
Pages: 46-55
DOI: 10.2143/ORB.36.0.2012797

Abstract :
Die sprachgeographische Situation der Innerschweiz widerspiegelt deren Stellung im Schnittfeld nord/südlicher und west/östlicher Gegensätze: Hier besteht zweifellos ein gesamtsprachliches Kerngebiet, das aber von Ausstrahlungs- und Mischzonen verschiedenen Grades stark durchsickert ist.
Anhand von lexikalischen Beispielen ist die west-/ostwärts gerichtete sprachliche Orientierung des Entlebuch, einer typischen innerschweizer Randregion in der Luzerner Südwestspitze, die eine tief eingekerbte Sonderstellung in dieser mosaikartigen Sprachlandschaft einnimmt, bereits untersucht worden (Hogan-Brun 1993: 35-45). Hier soll morphologischen Aspekten desselben Gebietes nachgegangen werden. Dabei wird Bezug auf Eintragungen im Sprachatlas der deutschen Schweizgenommen, die gegebenenfalls dem heutigen Sprachgebrauch gegenüberzustellen sind.


download article




3.238.174.50.