this issue
previous article in this issue

Document Details :

Title: 'Ons overweselijk broot'
Subtitle: Een interessante Onze-Vader vertaling in de Mourentorf-bijbel 1599
Author(s): VAN HULST, J.W.
Journal: Ons Geestelijk Erf
Volume: 70    Issue: 2   Date: juni 1996   
Pages: 186-192
DOI: 10.2143/OGE.70.2.2003413

Abstract :
Der Autor untersucht einige Varianten von der Bitte ‘Unser tägliches Brot gib uns heute’ (Lutherbibel). Er fand in einer katholischen Ubersetzung von 1599 nicht das Wort täglich (dagelijks), sondern overweselijk (Mhd. überwesenlich). Er entdeckte, dass das Wort overweselijk allein bei Ruusbroec zu finden sei vor ungefähr 250 Jahren, nur mit einer Ausnahme 1500 bei dem Flamen Jacob Roecx. Er vergleicht das Wort overweselijk mit den korrespondierenden, lateinischen Wörtern in dem Vetus Itala, in dem Vulgata, in dem griechischen Text und in der Ubersetzung von Martin Luther. Er zieht daraus seine Folgerung.

Download article


3.235.186.94.