PEETERS ONLINE JOURNALS
Peeters Online Bibliographies
Peeters Publishers
this issue
  previous article in this issuenext article in this issue  

Document Details :

Title: Darstellungen von Greifenkesseln
Author(s): SAKOWSKI, Anja
Journal: BABESCH
Volume: 73    Date: 1998   
Pages: 61-82
DOI: 10.2143/BAB.73.0.539676

Abstract :
In den hellenistischen Darstellungen wird der Greifenkessel an zeitgenössische Kesselformen angeglichen. Diese Formen laufen bis in die römische Zeit weiter, wobei die Kessel immer flacher werden und an Volumen verlieren. Statt eines Untersatzes ist der Greifenkessel nun mit einem kleinen Fuß versehen und zusätzlich mit einem konischen Deckel abgedeckt.
Wie deutlich wurde, hat der Greifenkessel einen beträchtlichen Bedeutungswandel durchlaufen. In der spätgeometrischen und früharchaischen Zeit war er ein bedeutendes Weihgeschenk. Die Darstellungen bleiben in dieser Hinsicht etwas schemenhaft. Dafür wird darin umso eindrücklicher die Sonderrolle innerhalb der griechischen Kesselarten, die sich durch unheimliche Fremdheit äußert, herausgestellt. Nach dem Hiatus in der Überlieferung ist der Greifenkessel dann ein Kessel wie jeder andere und ist folglich in den Darstellungen als eine Art Schmuckelement beliebig einsetzbar.

download article




54.159.51.118.